Integration läuft… auch im Kino März 2019

Kinowelt Worms, Wilhelm-Leuschner-Str. 20

Kinowelt Worms, Wilhelm-Leuschner-Str. 20

Dienstag 18. Februar 2019 · 16:00 Uhr „Möglichst Freiwillig“ (Doku) D 2018 (45 Minuten) Regie: Allegra Schneider – ohne Altersangabe – Begrüßung: Marianne van der Beek, Diakonisches Werk Rheinhessen Im Anschluss Gespräch mit Allegra Schneider, Filmmacherin

Montag 11. März 2019 · 20:00 Uhr „BlacKkKlansman“ (Drama) USA 2018 (136 Minuten) – ab 12 Jahre – Begrüßung: Pfarrer Fritz Delp Im Anschluss Gespräch mit Torsten Jäger, Referent und stellv. Geschäftsführer des Initiativausschusses in RLP

Montag 18. März 2019 · 20:00 Uhr „Styx“ (Drama) Deutschland/Österreich 2018 (95 Minuten) Regie: Wolfgang Fischer – ab 12 Jahre – Begrüßung: Angelika Wahl, Helfer- und Unterstützer Kreis Asyl, Worms Im Anschluss Gespräch mit Stefen Seyfert, RESQSHIP e.V. über die Arbeit der Seenotrettung

Mittwoch 20. März 2019 · 18:00 Uhr „Detroit“ (Drama) USA 2017 (144 Minuten) Regie: Kathryn Bigelow – ab 12 Jahre – Grußwort: OB Michael Kissel Im Anschluss Input von David Maier, Kulturkoordinator der Stadt Worms, zum Thema „Rassismus und Diskriminierung heute“

Montag 25. März 2019 · 20:00 Uhr „Diktatoren, Türsteher Europas“ (Doku) Uganda, Niger, Sudan, Deutschland 2018 (44 Minuten) – ohne Altersfreigabe – Grußwort: Pfarrer Peter Oldenbruch Im Anschluss Gespräch mit Pfarrer Andreas Lipsch, Diakonie Hessen und Pro Asyl

Zugang ist gratis, Spenden erwünscht

Veranstalter: Arbeitskreis Asyl und Migration: Diakonisches Werk Rheinhessen in Kooperation mit den Beauftragten für Migration und Integration der Stadt Worms, dem Caritas – verband Worms e.V., dem Internationalen Bund Worms, der Helfer und Unter stutzer- kreis Asyl Worms, der Pfarrstelle für Flüchtlings arbeit, der Arbeite r wohlfahrt Rheinland e.V. und dem Beirat für Migration und Integration Worms

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.