Allgemein

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, 13./14. 11. 2015

  • von

Angesichts aktueller politischer Krisen und gesellschaftlicher Herausforderungen begegnen auch Kommunalpolitikern sowie ehren- und hauptamtlich Aktiven aus der Flüchtlingsarbeit immer wieder Vorurteile und Stammtischparolen. Doch wie angemessen darauf reagieren? Was entgegnen bei diskriminierenden, menschenverachtenden Aussagen? Wann ist Widerspruch möglich, nötig und sinnvoll?Weiterlesen »Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, 13./14. 11. 2015

Pressemitteilung:

  • von

Worms, 3.10.2015

Kein Pass – kein Konto – kein Mietvertrag – kein Arbeitsvertrag – ……

Viele Flüchtlinge können bei ihrer Registrierung in Deutschland keine Ausweise vorlegen,  weil sie entweder in ihrem Heimatland nicht üblich sind oder im Krieg oder auf der Flucht zerstört wurden.

Hier angekommen erhalten sie einen provisorischen Ausweis mit „Kreuz“ und der Erklärung, dass ein „Identitätsnachweis durch Originaldokumente …..  nicht erbracht“ wurde. Weiterlesen »Pressemitteilung:

  • von

  • von