07.10. 2016 von 10-16 Uhr in Worms, Veranstaltung für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

  • von

Liebe Aktive in der Flüchtlingsarbeit,

in den vergangenen Monaten ist die Bereitschaft, neu angekommene Flüchtlinge willkommen zu heißen und nach Kräften zu unterstützen, weiterhin gestiegen. Haupt-und ehrenamtlich Aktive müssen sich bei dieser Arbeit zunehmend auch mit rechtlichen Fragen – Asyl-und Aufenthaltsrecht, Sozialrecht, Zugang zu Arbeit und Ausbildung  – auseinandersetzen.

Wir laden herzlich ein zur ganztägigen Fortbildung in Kooperation mit:

Arbeitskreis-Asyl-RLP

Aktiv-fuer-Fluechtlinge-RLP

 

Veranstaltung für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

am 07.10. 2016 von 10-16 Uhr in Worms,

Evangelische Friedrichsgemeinde Worms, Römerstraße 76, 67547 Worms

 

Referent: Roland Grasshoff, Jurist,  Initiativausschuss für Migrationspolitik RLP

In der Veranstaltung werden Grundlagen des Asylverfahrens- und des materiellen Asylrechts behandelt. Die rechtliche Situation von Asylsuchenden, die nach dem Asylverfahren in Deutschland bleiben (können), bildet einen weiteren Schwerpunkt. Das „Integrationsgesetz“ und die dadurch in Kraft getretenen Änderungen finden ebenfalls Berücksichtigung;  die Themen im Einzelnen:

Grundlagen des Asylverfahrens und Flüchtlingsrechts

  • Aufenthaltsstatus nach Registrierung / Asylverfahren
  • Vorbereitung auf die Anhörung
  • Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft, § 3 AsylG
  • Subsidiärer Schutz nach § 4 AsylG
  • Abschiebeschutz nach § 60 Abs. 5 und Abs. 7 Satz 1
  • Aufenthaltstitel bei § 3 / Art. 16a / § 4 und Abschiebeschutz
  • nach negativem Ausgang des Asylverfahrens: Ausreise/Abschiebung oder Erteilung einer Duldung
  • Hinweis auf § 25 Abs. 5 und Bleiberechtsregelungen (nur mündlich – ohne Folien)
  • Härtefallregelung nach § 23a
  • Niederlassungserlaubnis (neue Voraussetzungen)
  • Ehegattennachzug / Nachzug von Eltern zu anerkannten UMA
  • Wohnsitzauflage (neue Regelung)
  • Asylbewerberleistungsgesetz
  • Arbeitsmarktzugang
  • Dublin III

 

Anmeldungen ab sofort an: anmelden@asyl-rlp.org

Die Anmeldungen (mit Essenswunsch vegetarisch ja /nein) werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Anmeldeschluss ist der 25.09.2016. Eine Teilnahmebestätigung wird zeitnah  verschickt.

Die Teilnahme ist für Ehrenamtliche kostenlos. Beitrag für Hauptamtliche: 30€ (bitte mitbringen).

Die Einladung kann gern weitergeleitet werden.

Herzlichen Gruß,
Angelika Wahl

https://www.facebook.com/asylworms/